РусскийEnglish中文
Вертолётная экскурсия в Долину Гейзеров 03.06.17

Вертолётная экскурсия в Долину Гейзеров 03.06.17

Полет в Долину Гейзеров 03.06.17 с посадкой в долине Налычево (купание в горячих источниках и обед).

Длительность экскурсии 3,5-4 часа.

Стоимость 34000 руб/чел. Вылет состоится при наборе группы от 18 человек.

Подробности по телефону 8 (914) 020-00-11

Das Kronotskiy–Naturreservat

Das Kronotskiy Biosphärenreservat ist eines der ältesten Schutzgebiete Russlands. Es befindet sich im östlichen Teil von Kamtschatka. Es umfasst eine Fläche von mehr als 1 Million Hektar, einschließlich 3 Meilen im Pazifischen Ozean.

Nur mit dem Hubschrauber erreichbar sind das berühmte Tal der Geysire, die Vulkane und deren Plateaus, die säurehaltigen Seen und Flüsse, die Mondlandschaften des Vulkankraters Uzon (Uzon Caldera) und die in der wilden Natur lebenden Kamtschatka Braunbären.

as Schutzgebiet besteht aus zwei Teilen: das eigentliche Kronotskiy Naturschutzgebiet im zentralen Teil von Kamtschatka und das Wildreservat Süd-Kamtschatka im Süden der Halbinsel.

Eine Standardexkursion ührt zum Tal der Geysire und zum Vulkankrater Uzon (Uzon Caldera). Auf Wunsch können wir aber auch zusätzliche Zwischenlandungen im Todes Tal und am Kronotskoye See organisieren..
Mehr Bildgalerie

Tal der Geysire

Uzon Caldera

Das Todes Tal

Kronotskoye See

Tal der Geysire

Das Tal der Geysire ist die Visitenkarte des Kronotskiy Reservats.

Es ist nur schwer zugänglich, da es 180 km nordöstlich von Petropavlovsk-Kamchatskiy mitten im Naturschutzgebiet liegt. Das Ökosystem ist einzigartig in Russland, aber auch sehr empfindlich gegen äußere Einflüsse. Deshalb ist der gesamte Wanderweg mit breiten Holzbohlen ausgelegt, die man nicht verlassen darf.

2008 wurde das Tal der Geysire in die Liste der Sieben Wunder Russlands aufgenommen.

Камчатская Долина гейзеров — одно из крупнейших скоплений гейзеров в мире и единственное в Евразии. Она самая компактная по размерам — гейзеры расположены в глубоком каньоне реки на площади около 6 км2, и одна из самых живописных.

Touristen haben die einzigartige Möglichkeit, den Ausbruch des Großen Geysirs aus einigen Metern Entfernung von einer Aussichtsplattform aus zu beobachten. Die Höhe der kochenden Wasserfontäne erreicht 12 Meter und umhüllt die Besucher in einer Dampfwolke!

На небольшой территории уместились десятки естественных фонтанов, поражающих своей необыкновенной красотой.

In einer kleinen Schlucht des Geysernaya Flusses gibt es viele heiße Thermalquellen, Schlammlöcher, Wasserfälle und erstaunliche Geysire die Fontänen von Dampf und Wasser in die Höhe schießen.

Der Vulkankrater Uzon

Können Sie sich einen Menschen vorstellen der ins Innere eine Vulkans wandert und dessen Tätigkeit beobachtet?

Dieser Mensch könnten Sie sein. Die Caldera des Vulkans Uzon ist ein Kessel, der sich vor 40 000 Jahren als Folge des Zusammenbruchs eines Vulkans gebildet hat. Heute schießen Hunderte von Dampfsäulen aus gelben Feldern und heizen die Erde und die nah gelegenen Wälder auf.

Die malerischste Zeit für einen Besuch der Caldera ist der September mit seinen bunten Blaubeerfeldern, mit den gelb verfärbten Birken und den immergrünen Bergkiefernsträuchern.

Das hydrothermale System des Vulkans Uzon ist eines der stärksten in Kamtschatka.

Es liegt nur 15 km vom Tal der Geysire entfernt. Auf einem begrenzten Gebiet befinden sich mehr als tausend Quellen unterschiedlicher Größe und Form, in Folge der hydrothermalen Aktivität entstanden dampfende Rinnen, Schlammkessel und Schlammvulkane, thermale und säurehaltige Seen und Bäche.

Hier in Vulkankessel können Sie die gewaltige Energie des Erdinneren direkt unter sich spüren!

Das Todes Tal

Spezielle Untersuchungen haben gezeigt, dass der Tod von Tieren und Vögeln durch die hohe Konzentration an giftigen Gasen verursacht wird, insbesondere an Schwefelwasserstoff, Kohlendioxid , Schwefelkohlenstoff und andere.

Nur 7 km vom bekannten Tal der Geysire, am Fuße des Vulkans Kikhpinych gibt es ein kleines Gebiet, in dem Tiere immer wieder verenden.

Hier steigt ein vulkanisches Gasgemisch aus der Erde bis 50 cm hoch, verdrängt den Sauerstoff und lähmt das Atmungszentrum. 1Das Tal des Todes ist für die Touristen nicht gefährlich, aber unter den Tieren trifft es meist die kleinen Tiere und Vögel, in die Falle können jedoch auch Bären, Füchse oder Vielfraße geraten.

In Russland gibt es ähnliche Erscheinungen auf der Insel Uschischir im Archipel der Kurilen. Solche Stellen gibt es auch in den USA, in Indonesien, in Italien, doch ist "der Cocktail" der Gase im Todes Tal von Kamtschatka am aggressivsten.

Kronotskoye See

Самое большое пресное озеро Камчатки не имеет равных в своей красоте!

Der Kronotskoye See ist der größte Süßwassersee (242 km2) und Einzugsgebiet (2.330 km2) auf Kamtschatka; er ist die zweitgrößte in Bezug auf Wassermenge (12,4 km3) und mit 148m der dritt-tiefste auf Kamtschatka. В восточной части расположено одиннадцать островов, названных в честь участников Камчатской экспедиции Федора Рябушинского, исследовавших эти места в начале XX века. На островах располагаются большие колонии тихоокеанских чаек, на берегах гнездятся орланы, скопы, сапсаны, неизменно украшают водную гладь лебеди.

К востоку возвышается Кроноцкая сопка, один из самых живописных вулканов Камчатки.

Der See ist auch einzigartig, wegen seines natürlichen Ökosystems in seinem Einzugsgebiet. Hier hat sich eine Population von 30 Millionen Kokanee Fischen (ein Süßwasser Form des Sockeye Fisches) als Folge der langfristigen Isolation entwickelt. Aus dem gleichen Grund, hat sich eine Gruppe von Saiblingen mit drei verschiedenen Arten weiterentwickelt; 10 Flüsse fließen in den See aber nur einer entwässert Ihn. Viele natürliche Barrieren verhindern, dass andere Arten in den See gelangen und sich mit Ihnen vermischen.